Link zu Home

Karl F. Stock: Bibliographische Datenbanken

Unsere Produktübersicht ...

Die Produkte der "Bibliographischen Datenbanken" sind:

Alle unsere Produkte können Sie selbstverständlich auf unserer DEMO-Seite ausführlich testen.

Sie erhalten, nach der Bezahlung via Überweisung, Ihre Zugangsdaten im Regelfall innerhalb von ein bis zwei Werktagen.

In jedem Fall bekommen Sie von uns eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener österreichischer Umsatzsteuer. Sie erhalten die Rechnung mittels Email in Form eines digital signierten PDF-Dokuments.

Firmen im EU Raum bitte um Übermittlung ihrer gültigen UID/VAT Nummer.

Die Abwicklung der Zahlung erfolgt über COMPUTER SERVICE (Heinz Mario Winter)

Email: computer-servicekfstock.at.

Folgende Produkte können Sie bestellen:

 

Verfügbare Online-Bibliographien

Available online bibliographies

 

Die hier angeführten Datenbanken können kostenpflichtig im Internet benützt werden. Zur Orientierung sind im Internet auch kostenlose Demo’s mit eingeschränkter Anzeige verfügbar.

The databases listed here are available liable for costs available on the Internet. Free demo's with limited display are available for the testing of the databases.

1.

Personalbibliographien österreichischer Persönlichkeiten
Diese Datensammlung enthält rund 97.600 Datensätze zu etwa 20.000 Persönlichkeiten aller Stände und Berufsgruppen und umfasst den Zeitraum von Jahre 410 bis zur jüngsten Gegenwart.

Preis: 1 Jahresabonnement für Einzelbenutzer (auch Einplatz-Anwendung für Bibliotheken und Institutionen): Euro 370,-

Personal bibliographies of Austrian personalities
This data collection contains about 97.600 records to about 20,000 personalities of all ranks and professions, and includes the timespace of the year 410 up to the recent present.

Price: 1-year subscription to individual users (also single-user application for libraries and institutions): Euro 370,-

2.

Bibliographie der Internationalen Exlibris-Literatur :   
Die Datenbank der „Internationalen Exlibris-Literatur“ ist mit derzeit rund 59.000 Einträgen, davon 29.500 Künstlerdatensätze, im Internet verfügbar. -

Preis: 1 Jahres-Abo: Euro 78,-

Bibliography of the “International Bookplate Literature”:
The database of the "International Ex-Libris Literature" has currently around 59,000 entries, of which 29,500 artists records, available on the internet. -

Price: 1-year subscription: Euro 78.-

3.

Datenbank der bildenden Künstler der Steiermark
Die Datenbank der „Bildenden Künstler der Steiermark“ (Maler, Graphiker, Bildhauer, Kunstphotographen, Objektkünstler, Architekten etc.) ist mit derzeit rund 3800 Einträgen im Internet verfügbar. Der Zeitraum der einbezogenen Persönlichkeiten reicht vom 13. Jh. bis zur Gegenwart. 

Preis:
1 Jahres-Abo Euro 42,-

Database of Fine Artists of Styria
The database of "Fine Artists of Styria" (painters, graphic artists, sculptors, photographers, object artists, architects, etc.) is available, with approximately 3800 entries in the Internet. The period included the personalities ranging from 13th Century to the present.

Price: 1-year subscription Euro 42,-

4.

Bibliographie der Bundesländerbibliographien Österreichs
Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien. -

Preis:
1 Jahres-Abo Euro 29,-

Bibliography of of bibliographies of the federal states of Austria
Styria, Tyrol, Vorarlberg, Vienna. -

Price: 1-year subscription Euro 29.-


5.

Kombi-Angebot für Einzelbenutzer (Nr. 2-4)
„Bibliographie der Internationalen Exlibris-Literatur“ + „Datenbank der bildenden Künstler der Steiermark“ + „Bibliographie der Bundesländerbibliographien Österreichs“

Preis: 1 Jahres-Abo: Euro 149,-

Combined offer for single user (No. 2-4)
"Bibliography of the International Ex-Libris Literature" + "database of Styrian artists" + "Bibliography of bibliographies of the federal states of Austria"

Price: 1-year subscription Euro 149.-

6.

Kombi-Angebot für Einzelbenutzer (Zugang für 48 Stunden: Nr. 1-4)

Preis:
Zugang für 48 Stunden - Euro 25,-
(Das Abonnement endet 48 Stunden nach dem erstmaligen Login!)

Combined offer for single user (access for 48 hours: No. 1-4)

Price: access for 48 hours - Euro 25,-
(The subscription ends 48 hours after the first login!)

7.

Kombi-Angebot für Archive, Bibliotheken, Museen (Nr. 1-4)

Preis:
1 Jahres-Abo für 3 x Einplatzsysteme ohne automatische Verlängerung ab  Euro 820,-

Mehrbenutzerzugriffe nach Zahl und Vereinbarung!

Combined offer for archives, libraries, museums (No. 1-4)

Price: 1-year subscription for 3 x single-user systems without automatic renewal from Euro 820,-

Prices for multi-user access according to the number by appointment!

8.

Kostenlos: Bibliographie "Holzschnitt und Linolschnitt"          
Die Datenbank der „Internationalen Literatur über Holzschnitt, Holzstich und Linolschnitt“ ist mit derzeit rund 5.100 Einträgen im Internet verfügbar. Die meisten Katalogisate sind mit Kommentaren über enthaltene Holzschnitte versehen, manche auch mit Aufnahme der Inhaltsver­zeichnisse, womit auch bessere Suchergebnisse erzielt werden können. Wir haben uns entschlossen, diese Bibliographie kostenlos zur Recherche für jedermann freizugeben und verzichten auf die ursprünglich geplanten Jahresabogebühren. Damit kann auch jeder Benützer sich ein Bild über Darstellung und Funktionsweise der Datenbank machen.

Free of charge: Bibliography "woodcut and linocut"
The database of the "International litera­ture on woodcut, wood engraving and linocut", available with currently some 5,100 entries on the Internet . We have decided to release this free bibliography of research for everyone and not to the originally planned annual subscription fee. - This can get an idea about the look and also any database user.

9.

Ebenso kostenlos ist der Zugriff auf die Datei der Veröffentlichungen von Karl F. Stock und dessen Werkverzeichnis der Linolschnitte.

The access to the file of the publications of Karl F. Stock and his catalog raisonné of linocuts is free of charge.

Alle Preise auf dieser Seite sind inklusive Steuern.


Personenliste zu den „Personalbibliographien österreichischer Philosophen, Psychologen und Psychotherapeuten“ (PDF)